Freitag, 18. Juli 2014

Freitag, 18. Juli 2014

Fundstücke am Freitag


Ich freue mich:

1.) Ich hatte am Mittwoch die Möglichkeit unser Schulmusical anzusehen. Eigentlich übe ich es mit einer Kollegin gemeinsam ein und bin bei der Aufführung unentbehrlich für 20 nervöse Grundschulkinder. Dieses Jahr kam alles anders und seit Februar musste die Musical-Gruppe ohne mich auskommen. Umso schöner, dass ich noch mit Kugelbauch schauen durfte, was aus dem Stück geworden ist. Es war toll!

2.) Wunderbar war auch die Freudenwelle der Kinder, die mir entgegenschwappte, als sie mich in der Schule sahen.

3.) Ich habe das Schnäppchen des Jahres gemacht... Ihr kennt sicher die Osterheimer Figuren aus Holz? Ich mag die Figuren schon lange. Einige Figuren stehen bei uns schon seit Jahren als Deko herum. Nun konnte ich unsere Sammlung erweitern, denn ein Kinderladen in unserem Städtchen hat Ausverkauf gemacht. Ich habe die Figuren 70% reduziert gekauft und so viele zur Kasse geschleppt, wie ich tragen konnte :-) Meine Beute seht Ihr auf dem obersten Bild.

4.) Einen süßen Strampler habe ich Second Hand gekauft. Wunderbar, da er in Größe 86 ist und eine Knopfleiste zum Wickeln hat. So tolle Farben!

5.) Nun freue ich mich zum Schluss noch auf die letzten Kugelbauchtage. Zwar soll es warm werden, aber der Gefrierschrank ist voll mit Sorbet und Eiscreme und der Kühlschrank beherbergt Melonen und Buttermilch :-)

P.S. Wer an dieser Stelle den Wochenrückblick zur 40. Woche vermisst: Den gab es gestern schon (klick!).



Diese Freugründe schicke ich zu 

 

Donnerstag, 17. Juli 2014

Donnerstag, 17. Juli 2014

Stilleinlagen aus Jerseyresten


Seit ich meine Overlock habe, hat sich ein ganzer Haufen an Jerseyresten angesammelt. Bei Fräulein Rohmilch und Sandra hatte ich vor einiger Zeit schon von selbstgenähten Stilleinlagen gelesen. Das habe ich mit meiner Restekiste gleich mal in die Tat umgesetzt. Zwischen den Jerseylagen befindet sich saugfähiger Moltonstoff. Mit der Overlock "freihand" einen Kreis zu nähen, war gar nicht so leicht, aber es hat geklappt.

Ob sie sich als nützlich, praktisch und bequem erweisen? Ich werde es in einigen Tagen sehen..... denn heute haben wir eigentlich unseren Geburtstermin!

Daher gibt es das Baby-Update zur Feier des Tages schon heute:

Wie weit bin ich: 40 Wochen liegen schon hinter uns. Die 41. Woche hat heute begonnen. Alle warten voller Vorfreude auf unser Zeitspielerchen.

Der beste Moment dieser Woche: Ich habe meine Schulkinder besucht - die haben sich sooo gefreut mich zu sehen! Und sie haben die Kugel bestaunt.

Wehwehchen: Weites Laufen geht kaum noch. Ich gehe wie eine Mischung aus Pinguin und Schnecke. Wahrscheinlich erwarte ich zu viel, da ich bisher topfit war :-) 

Sorgen: Diesen Punkt gibt es das allererste Mal in meinem Wochenbericht... denn große Sorgen macht uns die Verkehrssituation in der Stadt, wo unser Krankenhaus mittendrin liegt. Eine wichtige Brücke ist seit ein  paar Tagen gesperrt und zu Hauptverkehrszeiten ist die Umleitung total überlastet. Es gibt Stau ohne Ende. Da hilft der schöne Storchenparkplatz vor der Klinik wenig, wenn man nicht hinkommt... Drückt mir die Daumen, dass sich unser Zeitspielerchen nachts auf den Weg machen will.


Anleitung: Frl. Rohmilch.
Verlinkt bei RUMS, "Rund ums Weib".
Hier wird auch noch gekugelt:
Bei Anna und Anki.
Bei Jenny, Nadja, Mandy, Anna,
Fräulein Sonnenschein und Valrike
wird schon gekuschelt! 
Nach einer Idee von L'inutile.

Dienstag, 15. Juli 2014

Dienstag, 15. Juli 2014

Fuchs und Gans - Baby Set


Ich habe Euch doch am Freitag von den 2,5 Metern mit Fuchs&Gans erzählt.... Natürlich habe ich gleich etwas aus dem tollen Stoff für unseren baldigen Familienzuwachs genäht. Ein schickes Set aus Hose und Shirt.

Das Shirt ist nach dem Trotzkopf-Schnitt von Schnabelina, die Hose ist die Klimperklein-Babyhose. Die Taschen gehören eigentlich nicht mit dazu. Die habe ich vom Milchmonster-Hosenschnitt dazugebastelt. Beides habe ich in Größe 68 genäht. Passendes Bündchen und passenden Sweat hatte ich zum Glück noch im Regal.

Verlinkt bei Creadienstag,
Meertje und Kiddkram.

Freitag, 11. Juli 2014

Freitag, 11. Juli 2014

Freitagsupdate - 40. Woche


Hier kommt das Baby-Update:

Wie weit bin ich: 39 Wochen liegen schon hinter uns. Die 40. Woche hat begonnen. In 6 Tagen ist unser Termin. Ich bin gespannt, ob und was ich nächsten Freitag zu berichten habe....! Gerade die letzten Wochen vergingen wie im Flug.

Der beste Moment dieser Woche: Unser großes Auto ist endlich wieder fahrbereit. Erst ein Getriebeschaden und dann Probleme mit der Kupplung. Jetzt ist aber alles wieder gut. Uff.

Wehwehchen: Zum Ende hin bekomme ich noch dicke Hände. Besonders blöd für alle feinmotorischen Arbeiten, wie z.B. Faden in Overlocknadeln einfädeln...


Ich freue mich:

1.) Ich habe von unserer lieben Mitbloggerin Tabea ein tolles Päckchen bekommen... darin 2,5m des wunderbaren blauen Fuchs&Gans-Stoffes von Hamburger Liebe. Seit ich meine Overlock habe, hielt ich Ausschau nach diesem Stoff - aber leider war er überall vergriffen. Zum Glück hatte Tabea noch eine Menge davon in Ihrem Stoffregal und hat an mich gedacht. Allerbesten Dank dafür!

2.) Ende Juni hatte ich Euch meine Märchendecke gezeigt, die man zu einem Kissen "verpacken" kann. Da mich einige Emails mit der Frage nach der Anleitung dazu erreichten, habe ich dazu ein kleines Tutorial geschrieben. Gestern hat sich die erste eifrige Näherin per Email gemeldet und mir Bilder ihrer fertigen Decke geschickt. Danke für die nette Rückmeldung, liebe Michaela!


3.) Gestern kam noch ein tolles Päckchen an. Ich habe im Sale des Online-Shops Mamarella drei feine Sachen bestellt. In den Mausekorb kommen die Windeln. Der Korb findet seinen Platz im Regal neben der Wickelkommode. Und die Maus auf dem Korb erinnerte mich so an Frederick :-)

4.) Ebenfalls mitbestellt habe ich den kleinen gelben Strampler. Er passt hoffentlich gleich zu Anfang (Gr. 56). Die Marke heißt "Kik Kid" und kommt aus Holland - und hat gar nichts mit den gleichnamigen Läden zu tun, die überall wie Pilze aus dem Boden schießen.

5.) ...und das niedliche Eisenbahn-Memory wird erst mal gut aufgehoben.


Diese Freugründe schicke ich zu 

 

Hier wird auch noch gekugelt:
Bei Anna, Jenny und Anki.
Bei Nadja, Mandy, Anna, Fräulein Sonnenschein
und Valrike wird schon gekuschelt! 
Nach einer Idee von L'inutile.

Mittwoch, 9. Juli 2014

Mittwoch, 9. Juli 2014

Geburtstagskissen mit Dinos

Zum Geburtstag hat sich die Mama vom kleinsten Neffen ein Kuschelkissen für den kleinen Mann gewünscht. Den wunderbaren Dinostoff hatte ich noch im Regal - und so war das Kissen schnell fertig.
Der Stegosaurus war übrigens schon als Kind mein ganz persönlicher Lieblingssaurier....



Das Geburtstagskissen geht nun mit den beiden Baustellen-Tops auf die Reise zum kleinen Geburtstagskind und dem großen Bruder in den Norden.

Mittwochs mag ich Geburtstagspäckchen,
außerdem verlinkt bei Kiddikram
und Made4Boys.

Dienstag, 8. Juli 2014

Dienstag, 8. Juli 2014

Sommertops mit Baustelle


Zwei schicke Sommertops habe ich für die beiden Neffen im Norden genäht. Partnerlook - damit es keinen Streit um das beliebte Baustellenthema gibt :-)


Diesmal ist mir der Saum auch recht gut gelungen. So langsam habe ich die richtige Einstellung der Stichgröße und der Fadenspannung an meiner Nähmaschine gefunden.
Und ist der Stoff nicht einfach süß? Ich mag solche kindlichen Retro-Motive.

Gratis-Schnitt "Sommertop" von Klimperklein
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...