Montag, 21. August 2017

Montag, 21. August 2017

Blaue Wimpelkette


Am Wochenende ist eine Kleinigkeit für das neue Kinderzimmer fertig geworden. Ich habe eine Wimpelkette für die Wand genäht. Nachdem ich nun kürzlich für das Nähen der Schlummerschlange meine Webware wieder einmal in den Händen hatte, habe ich schnell die Blautöne sortiert und mich ans Werk gemacht.

Da hängt sie nun schon, an der Wand vom Regal und dem Babybettchen.

Mittwoch, 16. August 2017

Mittwoch, 16. August 2017

Maulwurfpulli mit Ringeln


Schaut mal, was ich Euch total vorenthalten habe... diesen Pulli habe ich schon vor einem halben Jahr für die große Zeitspielerin genäht. Ein Klimperklein-Raglan in Gr. 104 aus dem herrlichen Maulwurfstoff. Zum Glück passt 104 auch noch im nahenden Herbst - so kann der Pulli bald wieder angezogen werden.

Verlinkt: Made4Girls, Kiddikram

Montag, 14. August 2017

Montag, 14. August 2017

Schlummerschlange für das Septemberbaby


Seit ewigen Zeiten habe ich nicht mehr mit Webware genäht. Da ich aber unbedingt eine Schlummerschlange für unser Septemberbaby nähen wollte, war es an der Zeit, die Kisten wieder hervor zu holen. Ich hab meist nur kleine Stoffstücke - und für 22 Rechtecke mit 16x18cm musste ich ganz schön suchen. Tatsächlich bin ich aber knapp fündig geworden - mit blau und grün - es hat gerade so gereicht. Der geringelte Kopf ist übrigens aus Jersey.

Gefressen hat unser neuer Mitbewohner etwas mehr als eine Kissenfüllung (40x65cm) vom Möbelschweden. Damit ist sie nicht sooo prall gefüllt, kann aber bei Bedarf problemlos in die Waschmaschine.

Wie Ihr seht, haben wir am Wochenende das Ställchen schon aufgebaut. So langsam wird alles vorbereitet, für den kleinen Babybruder. :-)

Die Decke hatte ich schon im März 2014 für unsere Tochter genäht (klick)

Freitag, 11. August 2017

Freitag, 11. August 2017

Mini-Set in 50/56 am Freutag


Freitag ist Freutag! Hier kommen meine Top 5 der Woche.

1.) Ich freue mich über ein weiteres Baby-Set, das ich fertig genäht habe. Obwohl unsere große Zeitspielerin ein stattliches Baby war, dem nichts in Größe 50 gepasst hat, war ich mal optimistisch und habe für den kleinen Bruder ein Set in Größe 50 genäht. Echt mini!!

2.) Die Kliniktasche ist fast fertig gepackt. Wie schön, dass ich gleich die selbstgenähten Babysachen miteinpacken konnte.

3.)  Im Bauch ist ordentlich Bewegung und die zukünftige große Schwester merkt immer öfter den Bauchbewohner: "Mama, ich hab's gemerkt! Das war Dein Baby!"

4.) Ich habe die Babysachen der großen Tochter sortiert und gewaschen und die ersten drei Größen schon ins Babyzimmer geräumt. Ach, war das schön, so manches genähtes Teilchen wieder in den Händen zu haben!

5.) Auch, wenn große Touren mit dem Laufrad, Bücken und Buddeln im Sand und Fangenspielen gerade tabu für mich sind, haben die große Zeitspielerin und ich die drei Wochen Kindergartenferien gut rum bekommen. Leider oft schlechtes Wetter, aber dank malen, kneten und backen haben wir es geschafft. Und dank der Zeichentrickserie zu Pettersson und Findus ;-)


Wie weit bin ich: 35. Woche
Der beste Moment dieser Woche: Nach einiger Verunsicherung durch Ärztin Nr.1 hat Arzt Nr.2 dann doch bestätigt, dass es ein Bruder wird. :-)
Ich vermisse: Bücken und auf dem Bauch liegen.
Heißhunger auf: Essen nach 17 Uhr. Leider dank Sodbrennen unmöglich.
Wehwehchen: abends Sodbrennen - unverändert.
Ich freue mich:
Die Kliniktasche ist fast fertig gepackt.  



Sonntag, 6. August 2017

Sonntag, 6. August 2017

Schlafanzug mit Walen


Am Wochenende ist ein neuer Schlafanzug für die große Zeitspielerin fertig geworden. Die Bündchen habe ich alle aus der Restekiste zusammengestückelt. Den Stoff hatte sich das große Mädchen bei einer Treue-Aktion im Kreativen Stoffregal selbst ausgesucht - da gab es einen halben Meter geschenkt. Der halbe Meter hat gerade so gereicht, für das Raglanshirt nach Klimperklein in 104 und die gekürzte Sommerhose nach Klimperklein in 110.


Verlinkt: Kiddikram, Made4Girls

Dienstag, 1. August 2017

Dienstag, 1. August 2017

Cord, Cord, Cord im August


Von diesem kleinen Babyshirt grüßt Euch der Fuchs unserer Mikronaut-Stickdateien. Auch wenn der Shop leider zurzeit offline ist, weil wir den Server wechseln müssen, freue ich mich doch immer, Euch eine unserer Stickdateien zu zeigen. Passend zur neuen Cord-Linkparty ist der Fuchs eine Fransenapplikation aus Cord.

Der kleine Pulli in Gr. 68 ist Upcycling aus einem alten Sweatshirt meiner Schwester. Die senfgelben Bündchen daran liebe ich einfach! Obwohl ich den Schnitt von Lotte&Ludwig schon ein paar mal genäht habe, habe ich diesmal einen Fehler beim Halsausschnitt gemacht. Eigentlich muss der vordere Teil oben liegen, nicht der Ärmel. Beim nächsten Pulli passe ich besser auf ;-)